DIESE FRAGE STELLT SICH LEIDER IMMER ÖFTER:
GRAFFITI UND NUN?KONTAKTIEREN SIE UNS - WIR BERATEN SIE GERNE!

AG Systeme

Graffiti und nun?

Da wird mal eben der Hausmeister losgeschickt um einen Graffitientferner zu besorgen, oft mit dem Ergebnis, dass der Hausmeister bewusstlos, das Graffiti zwar blasser aber dafür schön verteilt an der Hauswand weilt und eine Entfernung nun noch aufwendiger wird, weil die Lösungsmittel die Farbe erst richtig in die Oberfläche getrieben haben.

Bei Wärmedämmfassaden wird oft die Dämmung durch die Reiniger „angefressen“ und damit der eigentliche Schaden der Graffiti um ein Vielfaches dupliziert.

Wir entfernen Graffiti fachgerecht und bieten Lösungen zum Schutz Ihrer Werte und vor neuen Graffiti

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne!

Graffitientfernung

Aufgrund der Vielzahl von Untergründen und möglicher verwendeter Farben ist Graffitientfernung heutzutage ein Job für den Fachmann. Mit herkömmlichen Mitteln wird sehr häufig das Graffiti nicht restlos entfernt (sogenannte Schattenbilder) und im schlimmsten Falle die Oberfläche beschädigt bzw. eine restlose Entfernung unmöglich gemacht.

Professionelle Graffitientfernung spart Ihnen damit meist bares Geld und schützt Ihre Werte.

Konsequente sofortige Entfernung reduziert die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Besprühens massiv, da die „Kunst“ gesehen werden soll. Die Sprayer suchen sich dann lieber Objekte, bei denen Graffiti nicht entfernt werden.Neue und frisch sanierte Objekte und Flächen die von Graffiti befreit wurden, lassen sich vor neuen „Anschlägen“ durch eine permanente Beschichtung schützen. Und das nicht nur vor Graffiti! Diese Beschichtungen gewähren unter anderem auch einen vollwertigen Bautenschutz. Sie reduzieren zum Beispiel die Wasseraufnahme um bis zu 95%, verhindern Verschmutzungen insgesamt und verzögern drastisch den Verfall der Bausubstanz.

Richtig gewählte Schutzsysteme sind langfristig immer wirtschaftlicher als Resignation und dadurch erforderliche umfangreiche Sanierungsmaßnahmen.

Chemische Graffitientfernung

Die chemischen Graffitientferner werden bei glatten, saugenden und nichtsaugenden Untergründen eingesetzt.
Bei der chemischen Graffitientfernung wird mit Hilfe eines spezial Lösemittelgemisches Untergrund schonend das Bindemittel des Graffiti angelöst. Es beginnt zu quellen und kann anschließend leicht mit Hilfe von Wasser-Hochdruck von der Fassade abgewaschen werden.
Die Wahl des richtigen Graffitientferners ist erfolgsentscheident. Nur der richtige Graffitientferner löst auch die Bindemittel in den Graffiti an. Bei der Wahl des richtigen Graffitientferners Helfen wir Ihnen gerne. Denn falsch eingesetzte Graffitientferner können unter Umständen starke Bauwerksschäden und Verfärbungen hervorrufen.

Unsere Produktpalette umfasst Graffitientferner für die Graffitientfernung von:

Wir bieten zusätzlich einen spezial Schattenentferner (alkalisch)

Unsere verwendeten Graffitientferner sind
• von unabhängigen Instituten getestet und für gut befunden
• biologisch abbaubar .

  • Sprühfarben
  • Filzstifte wie z.B.: Edding, On the Run, etc.
  • Bitumen

Unsere verwendeten Graffitientferner sind

  • von unabhängigen Instituten getestet und für gut befunden
  • biologisch abbaubar
  • Listenelement

Trockenstrahlen mit Garnisoft

Durch die spezielle Zusammensetzung des Strahlgutes wird eine hohe Turbulenz im Reinigungsstrahl erzeugt. Dadurch wird die Aufprallenergie gebremst und es entsteht ein „Radier-Effekt“, der so sanft ist, dass zu schonende Oberflächenbeschaffenheiten (z.B. Patina auf Bronze, Grundierungen unter Lackoberflächen oder Glasuren unter Verunreinigungen) erhalten bleiben.

Die Anpassung an unterschiedliche Aufgaben erfolgt über Druckregulierung oder über den Düsenabstand.
Die Vorteile und Möglichkeiten bei der Graffitientfernung sind näher unter dem Menüpunkt „Graffitientfernung“ erläutert.

Weitere Einsatzmöglichkeiten von Garnisoft:

  • Farb- und Lackentfernung von Möbeln
  • Grabsteinreinigung
  • Innenraumreinigung
  • Brandschadenbeseitigung
  • Entrosten
  • Glaskunst
  • Reinigung von Skulpturen und Denkmälern u.v.m.

Trockenstrahl-Graffitientfernung mittels eines Niederdruckstrahlgerätes

Bei dieser Art der Graffitientfernung handelt es sich um ein schonendes Niederdruckstrahlverfahren, bei dem das Graffiti mit sanftem Druck ( 0,1 bis 5 bar ) von der obersten Schicht des Untergrundmaterials entfernt wird. Hierbei kann es zu einem geringen Materialabtrag kommen, der häufig nur mikroskopisch erkennbar ist. Durch zusetzen von Wasser kann eine mögliche Staubbildung vermieden werden und das einzeln Korn in eine schlingernde und verlangsamte Bewegung versetzt und so die Oberfläche mehr geschont wird.

Der Reinigungserfolg ist von vielen Faktoren abhängig (Strahldruck, Strahlgut mit unterschiedlichen Härtegraden und Strahlabstand, ggf. Temperatur und Wasserdruck), die der Experte vor Reinigungsbeginn prüft und das entsprechende Verfahren auswählt.

Zu den abrasiven Verfahren zählen z.B. Partikelstrahlverfahren, Niederdruckrotationswirbelverfahren oder der Einsatz von Wasserhochdruck.

Abrasive Verfahren können nur bei oberflächlich aufsitzenden Graffiti angewendet werden, saugfähige, poröse Untergründe eignen sich für diese Verfahren nicht.

Beschichtungen

In der Graffiti-Prophylaxe werden meist „Opferschichten“ (z.B. Wachse) aufgetragen. So behandelte Oberflächen sind nach einem „Graffiti-Anschlag“ einfacher zu reinigen. Die Opferschicht wird beim Reinigungsvorgang jedoch mitentfernt und muß danach wieder neu aufgetragen werden.

Die bisherigen Permanent-Beschichtungen halten zwar länger, hatten aber den Nachteil, dass die Dampfsperre bei Gebäuden massiv herabgesetzt wurden.Unsere Permanent-Beschichtungen sind wetterbeständig, hitze- und kälteresistent, wasser-, öl- und schmutzabweisend sowie atmungsaktiv.

Permanenter Graffitischutz

Permanente Graffiti-Schutzsysteme bestehen in der Regel aus mehreren Schichten, die auch nach der Reinigung dauerhaft auf dem Untergrund verbleiben.

Permanenter Graffitischutz bedeutet schnelles, einfaches und vollständiges Entfernen von Graffitis.

Permanente Graffitischutz-Systeme haften auf nahezu allen glatten Oberflächen und selbst wenn die

Fläche mehrfach durch ein Graffiti verunreinigt und wieder gereinigt wird, bleibt die Funktion des Schutzsystems erhalten. Frühestens nach ca. 20-25 Reinigungen kann eine Erneuerung der Schutzschicht sinnvoll sein.

Permanente Schutz-Systeme können nicht wieder entfernt werden, dafür entfällt aber auch das Erneuern der Schicht nach einer Graffitientfernung. Kosten können so reduziert werden.


JOSCHU-Polyfond-Oberflächenbeschichtungen sind umweltschonend, da sie frei von aromatischen Kohlenwasserstoffen als Lösemittel sind. Die Basis unserer Permanent-Systeme bilden chemisch resistente Polyurethane, die als Sperrschichten wirken.

Neben Klarlacken bieten wir auch Buntlacke in allen Farbtönen und Glanzgraden an.

Klarlacke und Buntlacke auf Wasserbasis

Unsere Produkte aus dem Bereich Permanenter Graffitischutz (Lh) sind zugelassen und geprüft durch unabhängige Labore und Prüfstellen (Anti-Graffiti e.V., Dr. Kupfer, Fresenius, BAM etc.).

  • Dauerhaftigkeit
  • Hohe Wirksamkeit
  • Geringe Wartungsintensität
  • Universalschutz vor UV, Moos, Pilz, SO2, NOX, CO und anderen negativen
  • Umwelteinflüssen
  • wetterbeständig, abrieb- und stoßfest
  • im Innen- und Außenbereich einsetzbar
  • bedienerfreundlich, da mühelos mit Pinsel, Rolle oder Spritzgerät zu verarbeiten
  • ausgezeichnete Deckkraft und Haftung, Aushärtung bei Normaltemperaturenerhältlich
  • in allen RAL/NCS-Tönen und Glanzgraden

Entfernen von Graffitis und Schmierereien im Handumdrehen mit speziell abgestimmten Graffitireinigern

Temporärer Graffitischutz (Opferschicht )

Die temporären Graffiti-Schutz-Produkte basieren auf dem Prinzip der Opferschicht (Einmal-Schutz). Bei den temporären Systemen werden 2-3 Schichten aufgetragen, die verhindern, dass sich aufgebrachte Farben und Filzschreiber mit dem Untergrund verbinden können. Temporäre Graffitischutz-Systeme sind nicht nur ein optimaler Schutz gegen Graffitis, Tags und sonstige Schmierereien, sondern bieten auch einen Schutz gegen wilde Plakatierungen.

Beim Reinigungsvorgang wird die temporäre Schicht, auch Opferschicht genannt, unter Einsatz von heißem Wasser, ggf. mit Hochdruckreinigern, aufgeweicht und vollständig abgetragen. Lösungsmittel sind nicht nötig.

Auch wenn im Schadensfall jedes Mal wieder eine erneute Beschichtung aufgebracht werden muss, wodurch Folgekosten entstehen, spricht einiges für den temporären Graffitischutz.

So werden die bauphysikalischen Eigenschaften der geschützten Flächen kaum verändert und die Dampfdiffusionsfähigkeit, die Wandschichten vor einer Durchfeuchtung schützt, bleibt erhalten.

Die temporären Graffitischutz Produkte bestehen aus Mikrowachsen und sind biologisch abbaubar und enthalten keinerlei Lösungsmittel.
Sie sind geprüft durch unabhängige Labore und Prüfstellen (Dr. Kupfer, Fresenius) und zertifiziert nach dem Regelwerk der Gütegemeinschaft Anti-Graffiti e.V.

Weitere Vorteile

  • auf allen gängigen Untergründen einzusetzen (Stein, Beton, Kunststoff, Holz, Metall etc.)
  • Schmelzpunk unter 80°C
  • Feststoffanteil 11,9%
  • Anwendung auch auf stark porösen Untergründen möglich
  • besonders umweltverträglich
  • schonen die Bausubstanz
  • bieten einen guten Schutz gegen Textmarker
  • hydrophobe Eigenschaften
  • Universalschutz vor UV, Moos, Pilz und anderen negativen Umwelteinflüssen
  • im Innen- und Außenbereich einsetzbar
  • Entfernen von Graffitis und Schmierereien nur mit Heißwasser und Hochdruck

Permanent Imprägnierung PPI

Die permanent Imprägnierung PPI ist eine weitere Art des Graffitischutzes, der ausschließlich auf saugenden Untergründen angewendet wird. Die permanente Imprägnierung ist keine Beschichtung und schützt Dank ihrer wasserabweisenden (hydrophoben) Eigenschaften zusätzlich zum Graffitischutz vor Umwelteinflüssen, Witterungseinflüssen wie Schmutz, Moos, Abgase etc..
Die permanent Imprägnierung PPI ist nahezu unsichtbar und kann bis zu 15x gereinigt werden.
Die bauphysikalischen Eigenschaften von Gebäuden werden nicht verändert, da die Imprägnierung wasserdampfdurchlässig ist.

Weitere Vorteile

  • permanente Graffitischutzimprägnierung, nicht filmbildend
  • wasseremulgierbar
  • UV-Licht und Alkalien beständig
  • Hydrophob und oleophob
  • Transparent, seidenmatt, atmungsaktiv
  • Oberflächenstruktur bleibt erhalten
  • Lösemittelfrei
  • Wasserdampfdiffusionsstoffen
    KONTAKT

    Unsere Kunden vertrauen auf uns und setzen unsere Anti Graffiti Systeme erfolgreich ein.

    Wenn Sie auch mit einer neuen Lösung durchstarten wollen, lassen Sie sich von uns beraten.

    ADRESSE

    Bundesstraße 6

    TELEFON

    04181 - 21 26 35

    FAX

    04181 - 21 26 36

    E-MAIL

    info [at] ag-systeme.de